Karottensuppe
Asien,  Saisonküche,  Suppen,  Um die Welt,  Vorspeisen,  Winter

Asiatische Karottensuppe mit Ingwer, Orange und Kokosmilch

Habt ihr schon eine passende Vorspeise für Weihnachten gefunden? Noch nicht? Glück gehabt – hier kommt sie. Karotten kombiniert mit der dezenten Schärfe des Ingwers, der leichten Süße der Orangen und einem Hauch Kokosmilch – heuer gibt´s asiatische Karottensuppe.

Zutaten für 4 Teller Karottensuppe:
  • 1 große gelbe Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer
  • Rapsöl
  • 10 große Karotten
  • Gemüsesuppe (bzw. Wasser mit Suppenpulver)
  • 2 Orangen
  • 100 – 150 ml Kokosmilch
  • Salz, Pfeffer

Karottensuppe

Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und in kleine Würfel schneiden und in etwas Rapsöl glasig anbraten. Währenddessen die Karotten schälen und in kleine Stücke schneiden. In den Topf zu den anderen Zutaten geben und ebenfalls anbraten. Dann mit der Suppe ablöschen, bis alles gut mit Suppe bedeckt ist. Deckel drauf und solange kochen lassen bis die Karottenstücke weich sind. Währenddessen die 2 Orangen auspressen.

Nun kommt der Pürierstab zum Einsatz. Den Topf vom Herd nehmen und die Karotten fein pürieren. Den Orangensaft und die Kokosmilch hinzufügen und nochmal pürieren bis die Suppe eine sämige, nicht zu dicke Konsistenz bekommt. Falls euch die Suppe noch zu dick ist, einfach mehr Kokosmilch, Orangensaft und Suppe hinzufügen und nochmal pürieren. Alles gut mit Salz und Pfeffer würzen und fertig ist die Vorspeise.

Das ganze dauert nicht länger als 30 Minuten und ihr habt noch Zeit genug, für andere weihnachtliche Vorbereitungen.

Karottensuppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*