Brokkoliquiche
Frühling,  Hauptspeisen,  Saisonküche,  Strudel, Quiche & Co

Brokkoliquiche mit Feta

Noch Gemüsereste zu Hause? Vielleicht auch noch ein paar Blätter Schinken und ein wenig Feta? Keine Lust abends wieder mal nur zu jausnen? Ich hab hier wieder mal ein perfektes Resteverwertungs-Rezept für euch. Brokkoliquiche mit selbstgemachten Topfenteig.

Ich hasse nichts mehr, als Lebensmittel, die mir ich wegwerfen muss, weil ich zu viel eingekauft habe und die Reste schlecht werden. Eine Quiche ist die perfekte Lösung, um aus diesen noch heilen Resten ein tolles Gericht zu zaubern. Normalerweise verwende ich dazu Blätterteig, den ich immer auf Vorrat im Gefrierfach habe. Heute habe ich mich besonders ins Zeug gelegt und sogar den Teig selbstgemacht – und was soll ich sagen –  man schmeckt einen gewaltigen Unterschied. Sooo lecker.

Brokkoliquiche

Für 1 Springform Brokkoliquiche braucht man:

Teig

  • 125g Topfen
  • 5 EL Rapsöl
  • 5 EL Milch
  • 200g Mehl
  • 1/2 Pkg. Backpulver

Belag

  • 600g Brokkoli
  • 1 Prise Salz
  • 100g Schinken
  • 100g Feta
  • 50g Parmesan
  • 3 Eier
  • 200 ml Schlagobers
  • Pfeffer, Muskat, Salz, Thymian

Brokkoliquiche

Der Teig

Den Topfen in einem Sieb abtropfen lassen und anschließend mit dem Öl, der Milch und etwas Salz verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und nach und nach mit dem Handrührgerät (Knethaken) in die Topfenmischung einarbeiten.

Die Füllung

Den Brokkoli waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Schinken in kleine Würfel schneiden. Den Parmesan fein reiben. Die Eier leicht verquirlen. Das Schlagobers und etwa die Hälfte des Parmesans unterrühren. Alles kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Die Quiche

Den Backofen auf 170°C vorheizen. Den Boden einer runden Backform (etwa 26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und den Rand der Form mit etwas Butter einfetten. Den Teig ausrollen und so in die Form legen, dass Boden und Rand bedeckt sind. Den Teig leicht an den Rand drücken. Die Brokkoliröschen auf dem Teig verteilen. Dann die Schinkenwürfel gleichmäßig darauf geben und den Guss darüber gießen. Das Ganze mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Die Quiche etwa 30-40 Minuten backen.

Brokkoliquiche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*