Brownies
Desserts,  Kuchen & Torten

Express Brownies

Manchmal muss es schnell gehen. Vor allem dann, wenn der Gusto auf Süßes sich nicht mehr bändigen lässt und grad keine Leckereien zuhause sind. Doch dank eines tollen Rezeptes einer sehr guten Freundin, bin ich für solche Momente nun gerüstet. Mit nur 10 Minuten Zubereitungszeit und 20 Minuten „Wasser im Mund zusammen laufen lassen“ vor dem Backofen sind diese Brownies das non-plus-ultra in Sachen Zeit und Geschmack.

Für 12 Stk. Brownies braucht man:
  • 3 Eier
  • 80g Staubzucker
  • 60g Mehl
  • 250g Kochschokolade
  • 150g Butter
  • 125 geriebene Nüsse (ich nehme meistens Haselnüsse)

Brownies

Die Eier in eine große Schüssel schlagen, den Zucker hinzufügen und mit einem Schneebesen oder Mixer gut verquirlen. Dann das Mehl hinein sieben und nochmals gut durchquirlen. Währenddessen die Schokolade und die Butter in eine mikrowellenfeste Schüssel geben und gemeinsam schmelzen lassen (bei ca. 70 Prozent, 5 Minuten lang).

Die geschmolzene Masse unter die Ei-Zucker-Mehl Mischung heben und gut vermischen. Zum Abschluss die Nüsse unterheben.

Den fertigen Brownie-Teig nun in eine ausgefettete Auflaufform (ca. 30×20 cm) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (O/U-Hitze) 20 Minuten backen.

Die Brownies gehen im Backofen auf und fallen dann nach dem Herausnehmen ein wenig zusammen. Das gehört so, denn die Brownies sollen außen knusprig und innen sehr, sehr saftig bleiben.

Brownies

 

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*