Lachsforelle
Fleisch & Fisch,  Hauptspeisen,  Saisonküche,  Winter

Lachsforelle im Pergament

Heute gibt´s Fisch. Mein absolutes Lieblings-Winter-Fischrezept ist Lachsforelle im Pergamentmantel. Winter-Rezept deswegen, weil als Beilage zum Fisch Wintergemüse in Form von Lauch, Karotten, Sellerie und Kren verwendet wird. Einfach eine perfekte Kombi, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht. Schon zahlreiche Gäste haben nach dem Rezept gefragt.

Für 4 Portionen Lachsforelle im Pergament braucht man:
  • 1 Stange Lauch
  • ½ kleine Sellerieknolle
  • 3 größere Karotten
  • Rapsöl
  • 800g Lachsforellenfiltes
  • 50g Kren
  • Kräuterbutter
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Blätter Backpapier

Als Beilage eigenen sich Kartoffeln und eine leichte Jogurt-Kräuter-Sauce.

Lachsforelle

Für das Gemüsebett müssen zuerst die Karotten und der Sellerie geschält werden. Den Lauch gut waschen und in Streifen schneiden. Um die Karotten und den Sellerie in sehr feine Streifen zu bekommen, benutze ich einen Gemüseschäler mit dem ich dünne Streifen hoble und diese dann noch in die richtige Länge schneide.

2 EL Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und zuerst den Lauch 1 Minute lang anbraten, dann die Karotten- und Selleriestreifen hinzufügen und alles so lange anbraten, bis es noch einen leichten Biss hat. In der Zwischenzeit den Kren fein reiben.

Nun die vier Backpapierblätter auf der Arbeitsfläche ausbreiten und das Gemüse gleichmäßig in der Mitte des Backpapiers verteilen. Dann je ein Lachsforellenfilet mit der Hautseite nach unten auf das Gemüsebett legen und das Filet leicht salzen. Dann den geriebenen Kren großzügig auf den Fischfilets verteilen und 3-4 Scheiben Kräuterbutter darauf legen.

Lachsforelle

Nun pro Filet ein Päckchen aus Backpapier machen, sodass der Fisch komplett abgedeckt ist. In den vorgeheizten Backofen (180 Grad, O/U-Hitze) 12 Minuten garen. Vorher am Besten schon die Kartoffeln kochen, damit diese dann bereit sind, wenn der Fisch aus dem Ofen kommt.

Nun nur mehr die Päckchen öffnen und den Fisch mit dem Backpapier auf den Tellern servieren.

Mahlzeit!

Lachsforelle

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*