Moussaka

Moussaka

Share Button

Meine lieben Soulfoodies …. lang, lang ist’s her, seitdem ich das letzte Mal etwas gepostet habe. Schande über mich, aber ich hatte einen wirklich triftigen Grund dafür. Ich hab geheirateeeet <3!! Und wie ihr euch vorstellen könnt, gab es da im letzten halben Jahr allerhand zu basteln, besprechen, organisieren, proben, etc. Nach dem Fest meines Lebens, flogen wir zwei Newlyweds dann direkt ins warme Griechenland. Nach Santorin um genau zu sein. Und genau von dort, hab ich euch mein heutiges Rezept mitgebracht – Moussaka. Natürlich diesmal mit extra viel Liiiiieeebeeee gekocht!

Für eine Auflaufform Moussaka braucht man:

  • 600 g Kartoffeln
  • 600 Melanzani
  • 500 g Faschiertes
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 Eier
  • 40 g Butter
  •  40g Mehl
  • 375 ml Milch
  • 100 gr Parmesan gerieben
  • Olivenöl
  • Muskatnuss, Zimt, Salz und Pfeffer

Moussaka

Zu Beginn die Melanzani waschen, in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und diese salzen. 30 Minuten stehen lassen und anschließend mit einer Küchenrolle sorgfältig trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Scheiben von jeder Seite ca. 30 Sekunden anbraten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Dann die Kartoffeln schälen und in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden. Erneut Öl in der Pfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben unter mehrmaligem Wenden 10 Minuten anbraten.

Nun in einem Topf etwas Öl erhitzen, Fleisch, Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten. Tomaten hinzufügen und etwas zerkleinern. Mit Lorbeer, Zimt, Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Unter ständigem Rühren bei geöffnetem Topf so lange dünsten, bis sämtliche Flüssigkeit verkocht ist. Das Lorbeerblatt entfernen, nochmals abschmecken. Den Topf vom Herd nehmen und 2 Eier unterrühren.

Moussaka

In einem zweiten Topf die Butter zerlassen. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Nach und nach die Milch dazugießen und unter Rühren dick einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss pikant abschmecken. Den Topf vom Herd nehmen, einen Esslöffel Käse und die restlichen zwei Eier hineinrühren.

Zum Abschluss nun eine große, flache Auflaufform mit Olivenöl fetten. Die Hälfte der Kartoffeln und Melanzani hineinschichten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und mit etwas Käse bestreuen. Anschließend die Fleischmasse gleichmäßig darauf verteilen. Die restlichen Kartoffeln und Auberginen darauf geben und mit der Sauce begießen. Mit Käse bestreuen.

Die Moussaka bei 180 °C Umluft im vorgeheizten Backofen 30 – 40 Minuten backen.

Moussaka

Merken

Merken

Merken

Share Button

Ein Gedanke zu „Moussaka

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*