Thunfischsalat
Saisonküche,  Salate,  Vorspeisen,  Winter

Oma´s Thunfischsalat

Heute gibt es wieder mal was aus Oma´s Kochbuch, nachdem Oma´s Gulasch bei euch so gut angekommen ist. Zuerst war ich ja skeptisch, dass statt Tomaten und Mais, sich diesmal Sellerie und Ei zum Thunfisch gesellen sollten, aber nach dem ersten Bissen war klar: Oma´s Rezepte sind die besten. Wer es also herzhaft mag und auch nicht allzu leicht, für den ist dieser Thunfischsalat ein „must try“.

Thunfischsalat

Zutaten für 4 Portionen Thunfischsalat bzw. 2 Portionen in Oma-Grösse:

  • 1 Dose Thunfisch natur ( in eigenem Saft)
  • 4 harte Eier
  • 4 EL Mayo
  • 1/2 kg Sellerie
  • 1 Zwiebel
  • Saft einer halben Zitrone
  • weißer Balsamico
  • Salz, Pfeffer

Thunfischsalat

  1.  Die Eier hart kochen. Dazu die kühlschrankkalten Eier in das schon kochende Wasser legen und 10 Minuten kochen lassen. Dann abseihen, kalt abschrecken, schälen und klein hacken.
  2. Den Sellerie schälen, in dünne Scheiben schneiden und weich kochen. Ebenfalls abseihen, kalt abschrecken und in kleine Würfel schneiden. Gleich mit Zitronensaft beträufeln, damit er seine Farbe behält.
  3. Die Zwiebel schneiden, ganz fein hacken und gemeinsam mit Eiern, Sellerie und dem abgeseihten Thunfisch aus der Dose in einer Schüssel vermischen.
  4. Jetzt geht´s ans Dressing. Dafür den Salat mit Mayo, Salz, Pfeffer und weißen Balsamicoessig abschmecken.
  5. In kleinen Schälchen anrichten, mit Petersilie garnieren und mit einer Schwarzbrotscheibe (am besten getoastet) servieren.
Mahlzeit!

Thunfischsalat

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*