Pina Colada Muffins

Piña Colada Muffins oder Kokos-Ananas-Muffins

Share Button

Für die Hochzeit von Freunden hab ich wieder einmal eine Muffinbestellung entgegen genommen. Die kleinen Küchlein sind ja auch wirklich praktisch. Sie schauen nett aus und sind einfach ohne Teller und Besteck zu verspeisen. Perfekt für jede Party! Heute habe ich eine sommerliche Variante für euch: Piña Colada Muffins oder auch Kokos-Ananas-Muffins genannt. Lasst sie euch schmecken!

Pina Colada Muffins

Zutaten für 12 Muffins:

  • 200g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 50g Kokosflocken
  • 250g Ananasscheiben
  • 1 Ei
  • 150g brauner Zucker
  • 100 ml neutrales Öl
  • 250g Jogurt
  • 1 EL Rum

Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.

Mehl, Backpulver, Natron und Kokosflocken sorgfältig mischen. Ananasscheiben in ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen. Anschließend in kleine Stücke schneiden.

In einer weiteren Schüssel das Ei aufschlagen und leicht verquirlen. Zucker, Öl, Jogurt und Rum sowie die Ananas bis auf 12 Stückchen hinzufügen und vermischen. Dann die Mehlmischung hinzufügen und gut vermischen.

Teig in die Muffinförmchen füllen und je 1 Ananasstück darauf setzen. Im Backofen in 20 – 25 Minuten goldgelb backen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*