Smoothiebowl

Smoothiebowl mit Bananen, Datteln und Orangensaft

Graues Wetter – sonniges Frühstück ist die Devise. Ich stell grade um auf Wintermodus und schaue, dass wieder gesündere Alternativen den Weg auf den Frühstücks- bzw. Bürotisch finden. Krank sein war gestern und meine gute Laune lass ich mir auch nicht verderben durch Regen und Kälte. Drum starte ich den Tag mit einer Schüssel  Soulfood. Ein Smoothie mal nicht zum Trinken, dafür zum Löffeln á la 1000 und 1er Nacht. Aladin hätte seine Freude damit.

Inspiriert durch Linz´neue Saftbar, die ständig die neuesten Smoothievarianten fabriziert, habe ich ein wenig improvisiert und diese wunderbare Smoothiebowl probiert.

Für 2 große Smoothiebowls mit Bananen, Datteln und Orangensaft braucht man:
  • 2 Bananen
  • 3 getrocknete Datteln
  • 4 EL Naturjogurt
  • 1/8 l Orangensaft (frisch gepresst oder aus der Packung)
  • ca. 1/4 Milch (füge ich am Schluss nach Gefühl dazu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist)
  • 1 EL Chia-Samen
  • 1/2 TL Zimt
Als Topping für die Smoothiebowl habe ich folgendes verwendet:
  • Chia-Samen
  • Quinoa-Pops
  • Zimt
  • Leinöl

Smoothiebowl

 Eine Anleitung kann man sich fast sparen.

Bananen schälen und in grobe Stücke schneiden, Datteln ebenfalls schneiden. Dann alle Zutaten zusammen in einen Standmixer geben und kräftig mixen, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist. Bei Bedarf noch etwas Milch hinzufügen, wenn man das ganze dünnflüssiger haben möchte.

Als Toppings habe ich wie am Bild zu sehen Chia-Samen, Zimt, Quinoapops und Leinöl verwendet.

Alles zusammen ist das ein richtiges Powerfrühstück, das Körper und Laune gut tut. Das Leinöl macht stressresistenter, der Zimt hebt bei mir die Laune, wenn ich ihn nur rieche und Bananen sind sowieso mein Allround-Powerfood, das ich vor allem als Frühstück gerne mag. Die Chia-Samen sind zusätzlich noch eine richtige Omega-3-Bombe.

Also, an die Mixer, fertig, los – holt euch euren Energieschub zum Frühstück!

Smoothiebowl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*