Käferbohnensalat
Salate,  Snacks,  Vorspeisen

Steirische Eiweißbombe – Käferbohnensalat mit Kürbiskernöl

Wer schon mal in der Südsteiermark war weiß, dass es dort neben dem besten Wein auch viele andere kulinarische Schmankerl gibt. Wer jetzt nur an Kürbiskernöl, Maroni und Co denkt, hat auf einen g´schmackigen Eiweißlieferanten vergessen – die Käferbohne. Perfekt als Vorspeise für ein herzhaftes Menü oder als Snack für Abends oder Zwischendurch ist der Käferbohnensalat.

Für 4 kleine Portionen Käferbohnensalat braucht man:

  • 250g getrocknete Käferbohnen
  • 1 grüne Paprika
  • 4 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • Kürbiskernöl
  • Dunkler Balsamicoessig
  • Zucker
  • Salz

Die Käferbohnen über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag mit reichlich frischen Wasser weichkochen (dauert ca. 1 Stunde, aber die Warterei lohnt sich). Währenddessen die Paprika in kleine Würfel schneiden und die Tomaten in etwas größere Stücke. Die Zwiebel schälen, halbieren und in hauchdünne Streifen schneiden.

Sobald die Bohnen fertig gekocht sind, mit dem geschnittenen Gemüse vermischen und mit Salz, Zucker, Kürbiskernöl und Balsamicoessig marinieren.

Gutes Gelingen!

Käferbohnensalat

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*