Pasta á la Ratatouille mit Feta

Heute stelle ich euch ein typisches Gericht vor, das immer dann zum Einsatz kommt, wenn ich Freitag Mittags mit knurrendem Magen von der Arbeit nach Hause komme. Alle die mich kennen wissen, dass es dann gefährlich wird, und meine Stimmung im Keller ist. Was in einem solchen Fall immer schnelle Abhilfe schafft ist Pasta á la Ratatouille. In 20 Minuten gezaubert und garantiert kein Hungerloch mehr bis am Abend – perfekt.

Weiterlesen

Tomaten - Schafkäse - Türmchen

Tomaten – Schafkäse – Türmchen mit Kürbiskernöl

Heute muss es mal schnell gehen. Draußen lacht die Sonne, das Beachvolleyball – Match ruft schon in einer halben Stunde und dazwischen sollte noch der kleine Hunger gestillt werden und das mit einem möglichst leichten Abendessen, dass nicht im Magen liegt. Passend zur Tomatensaison werd ich kurzerhand zum Baumeister und schichte Tomaten und Schafkäse zu kleinen, schiefen Türmchen.

Weiterlesen

Gazpacho

Andalusische Gazpacho

Sommer in Spanien, tropische Nächte, keine Lust auf ein schweres Abendessen – Gott sei Dank gibt´s Gazpacho. Für alle die jetzt fragen: Gaz…what? Eine Gazpacho ist eine Suppe aus Tomaten, Gurke und Paprika, die kalt serviert und mit diversen Toppings versehen wird. Klingt vielleicht gewöhnungsbedürftig – manche sagen auch „flüssiger Salat“ dazu – aber hey, in Zeiten von Green Smoothies und Co ist die Gazpacho eigentlich ein echter Klassiker. An eurer Stelle würde ich diesen auf jeden Fall mal ausprobieren. Mehr wie 15 Minuten müsst ihr nicht investieren. Es lohnt sich wirklich!

Weiterlesen

Gurken Avocado Suppe

Kalte Gurken-Avocado-Suppe

Avocado ist ein wahres Powerfood. Sie begünstigt die Aufnahme von Vitamin D und enthält neben zahlreichen anderen Nährstoffen auch Vitamin B, das gut für unsere Nerven ist und uns stressresistenter macht. Das perfekte Soulfood also. Am liebsten esse ich Avocado als Aufstrich oder Guacomole, die in null-komma-nichts zubereitet ist. Bei den tropischen Temperaturen in letzter Zeit musste aber eine erfrischende, kalte Suppe her. Ohne Brot als Beilage ist die Suppe ein wunderbares Low-Carb-Abendessen.

Weiterlesen

Spargel Sushi

Spargel – Sushi

Ihr wollt Sushi mal selbst ausprobieren, euch graut aber vorm rohen Fisch? Kein Problem ich habe jetzt ein tolles vegetarisch, veganes Sushi-Rezept für euch, das noch dazu saisonal ist. Puh, das ist ja schon fast zu viel des Guten. Naja für alle, die das jetzt noch nicht abgeschreckt hat 🙂 gibt´s hier ein Rezept für wunderbare Spargel-Avocado-Makis.

Weiterlesen

Geschmorter Fenchel

Geschmorter Fenchel in Tomatensauce

Fenchel war ja noch nie mein wirkliches Lieblingsgemüse. Ich fand den  intensiven Anis-Geschmack gewöhnungsbedürftig und wusste nicht so recht, was ich mit ihm anstellen soll. Doch dann bekam ich mit meiner Biokiste wieder mal 2 Fenchelknollen mitgeliefert und musste mir notgedrungen ein Rezept damit überlegen. Und wisst ihr was? Ich hab eines gefunden. Und was für eins. So schmecken mir die grünen Knollen – geschmort in Tomatensauce mit Rosmarin und Oliven. Einfach ein mediterraner Traum.

Weiterlesen

Linsensalat

Linsensalat mit Röstgemüse

Die Tage werden hoffentlich bald wieder wärmer, somit wird es auch wieder Zeit die Mittagspausen im Freien zu verbringen. Dazu gehört ein lecker, leichtes Mittagessen – praktisch muss es sein, gut schmecken und wenn´s geht auch noch gesund sein. Falls ihr dieselben Ansprüche für euer Lunch habt, hab ich da etwas für euch: Linsensalat mit Röstgemüse und Senfdressing.

Weiterlesen

Bärlauchsuppe

Bärlauchsuppe

Der nächste Bärlauchklassiker – nach dem Bärlauchpesto – ist für mich die Bärlauchsuppe. Da der Bärlauch dabei gekocht wird, ist er nicht mehr so scharf wie im Pesto und schmeckt fast ein bisschen wie Spinat, aber natürlich mit einer sehr starken Knoblauchnote. Wie fast alle Gemüsecremesuppen ist auch diese in null Komma nichts fertig zum Genießen.

Weiterlesen

Dhal

Singhalesisches Dhal mit easy-peasy Fladenbrot

Oh mein Gott, wie die Zeit vergeht. Jetzt ist unser wunderbarer Sri Lanka – Urlaub schon wieder fast 3 Monate her, und ich hab in der Zwischenzeit noch kein einziges Mal eines der zahlreichen Gewürze ausprobiert, die ich mitgebracht habe. Aber jetzt wird’s Zeit – das schon wieder auftretende Fernweh muss bekämpft werden – heute gibt es Dhal (also Linsencurry) mit einem ruckzuck Fladenbrot.

Weiterlesen

Bärlauchaufstrich

Bärlauchaufstrich – Frühlingsgruß am Jausenbrot

Was bei keiner Frühlingsjause fehlen darf, ist mit Sicherheit ein würziger Aufstrich mit Bärlauch. Heuer hab ich erstmals ein Rezept meiner goldenen Plachutta-Kochbibel probiert. Das beste an diesem Buch – man hat die Garantie, dass alles was man fabriziert, am Schluss auch mit Sicherheit schmeckt. So auch der Bärlauchaufstrich. Einzig und allein der erhöhte Kaugummibedarf am nächsten Tag trübt die Aufstrichfreude :-).

Weiterlesen